Aktuelles   newsletter-bestellen   Einführung   Seelsorge   Kirchliche Arbeit   Solidaritätsbekundungen   Aktionen   Buch   Diakoninnen   Priesterinnen   Bischöfinnen   katakombenweihe   Verfassung-Constitution   Presseerklärungen   Newsletter   Hirtinnenbrief   Klage   Neue Buecher   Exerzitien   Ausbildung   Links   woc   Photos   diakoninnenweihe-2002.Österreich   priesterinnenweihe-2002.Donau   Diakoninnenweihe-2004   Priesterinnenweihe-2005.Lyon   Weihe-St.-Lawrence-River.Canada-2005   Priesterinnenweihe-Schweiz-2006   Pittsburgh-Ordination-2006.php   USA-Mid-west-2008.php   Canada-West-2008.php   USA-East-2008.php   USA-West-California-2008.php   USA-West-Oregon-Ordination.php   USA-South-2008.php  
VD

********************************************************
Neues Buch von Dr. Ida Raming:
Frauen finden einen Weg
im Littverlag

Flyer
  *************************************************************
Im August 2004 erscheint bei Bastei-Lübbe das Buch:

"DENN DAS WEIB SOLL SCHWEIGEN IN DER KIRCHE
Gisela Forster - eine exkommunizierte Priesterin berichtet"

AUTORIN ist die bekannte Schriftstellerin. Dr. Karin Jäckel, die auch
schon das Buch:"...sag keinem wer Dein Vater ist. Das Schicksal von
Priesterkindern" geschrieben hat.

  

In: "DENN DAS WEIB SOLL SCHWEIGEN IN DER KIRCHE"
wird die "Geschichte einer starken Frau, die die römisch-katholische
Kirche ins Wanken bringt, erzählt. Am 29. Juni 2002 wurde Gisela Forster
zur Priesterin geweiht. Für sie eine logische Handlung - für die
römisch-katholische Kirche eine Provokation! Sie wurde exkommuniziert
und darf keinen Gottesdienst halten.
Doch Gisela Forster will die frohe Botschaft des Lebens zu den Menschen
tragen - mit oder ohne Segen der Kirche."

Das Buch kostet 8,90 E und kann bei www.amazon.de oder in einem anderen
Verlag bestellt werden. Es hat die ISBN Nummer 3-404-61552-2

An unsere Englisch-sprechenden Leserinnen und Leser: Es ist geplant, das
Buch: "DENN DAS WEIB SOLL SCHWEIGEN IN DER KIRCHE" auch in englischer
Sprache herauszugeben. Die Autorin Frau Dr. Karin Jäckel möchte gerne mit
englischsprachigen Verlagen Kontakt aufnehmen. Wer einen geeigneten
englischsprachigen Verlag kennt, möge bitte mich Frau Dr. Karin Jaeckel
mailto:karin.jaeckel@t-online.de Kontakt aufnehmen.

***********************************************************************************


*************************************************************************************
 Dorothea Mc Ewan: "MAKING ALL THINGS NEW"
 (mit einem Kapitel über Christine Mayr-Lumetzberger)
Canterbury press
www.canterburypress.co-uk
kostet Englische Pfund 12.99
ISBN 1-85311-528-2
************************************************************************************
 
 ***********************************************************************************

Iris Müller / Ida Raming: Kritische Auseinandersetzung mit den Gründen
der katholischen Theologie betreffend den Ausschluss der Frau vom
sakramentalen Priestertum (Konzilseingabe) 1963
in: Gertrud Heinzelmann (Hg.): Wir schweigen nicht länger!
Frauen äussern sich zum II. Vatikanischen Konzil.
Zürich: Interfeminas-Verlag 1964 (Das Buch ist leider vergriffen,
ist aber über Bibliotheken noch erreichbar.)

Die obige Konzilseingabe weist alle gängigen Gründe gegen
die Frauenordination durch eine theologisch fundierte Argumentation zurück.
Sie ist sowohl in historischer Hinsicht interessant
als auch in der derzeitigen kirchlichen Situation noch aktuell.

*****************************************************************************************

Ida Raming: Der Ausschluss der Frau vom priesterlichen Amt. Gottgewollte
Tradition oder Diskriminierung? Eine rechtshistorisch-dogmatische Untersuchung
der Grundlagen von Kanon 968 § 1 des Codex Iuris Canonici.
Böhlau Verlag, Köln u. Wien 1973 (ISBN: 3 412 83073 9)

In dieser Dissertation - einer Pionierarbeit - werden die
rechtshistorischen Quellen für den Kanon des Kirchenrechts,
wonach Frauen um ihres Geschlechtes willen von der Ordination
(Priesterweihe) ausgeschlossen sind, einer sorgfältigen Analyse unterzogen.
Der 2. dogmatische Teil enthält eine kritische Auseinandersetzung mit
dem traditionellen Amtsverständnis, dessen (angeblich notwendige)
 männliche Ausprägung als Hindernis für die Frauenordination gilt.
Das Buch ist vergriffen, ist aber inzwischen in einer erweiterten,
aktualisierten Neuauflage mit ausführlicher Bibliographie erschienen unter dem Titel:

Priesteramt der Frau - Geschenk Gottes für eine erneuerte Kirche.
Münster - Hamburg - London: LitVerlag 2002 (ISBN 3-8258-5579-1)

***************************************************************************************
Ida Raming: Frauenbewegung und Kirche. Bilanz eines 25jährigen Kampfes
für Gleichberechtigung und Befreiung der Frau seit dem 2. Vatikanischen Konzil.
Weinheim: Deutscher Studien Verlag, 1. Aufl. 1989, 2. Aufl. 1991.
(ISBN: 3-89271-148-8)

Das Buch stellt die spannungsreiche Entwicklung dar,
wie sie in amtskirchlichen Dokumenten zur Frauenfrage seit
 ca. 1900, vor allem seit dem 2. Vatikanischen Konzil,
zum Ausdruck kommt. Dabei werden die Reaktionen
katholischer Frauen (Theologinnen, Verbandsfrauen...) auf ihre
Diskriminierung ebenfalls dokumentiert. Darüber hinaus
enthält das Buch wichtige Informationen über Basisorganisationen
in Deutschland und in den USA, die sich für Gleichberechtigung
der Frauen in der kath. Kirche einsetzen.

*****************************************************************************************

Ida Raming, Gertrud Jansen, Iris Müller u.a. (Hg.):
Zur Priesterin berufen. Gott sieht nicht auf das Geschlecht.
 Zeugnisse römisch-katholischer Frauen.
Thaur: Druck- und Verlagshaus Thaur, 1998.
(ISBN: 3-85400-070-7)

Das Buch enthält 27 Zeugnisse von Frauen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz,
 die sich zum priesterlichen Dienst berufen fühlen.
Sowohl im Hinblick uf die Amtskirche als auch auf die Basis
des Kirchenvolks drücken diese Lebenszeugnisse einen eindringlichen Appell aus,
 die geistgewirkten Berufungen von Frauen zu respektieren -
 um der Erneuerung der Kirche willen.

***********************************************************************************

 Iris Müller / Ida Raming:
Aufbruch aus männlichen "Gottesordnungen".
Reformbestrebungen von Frauen in christlichen Kirchen und im Islam.
Weinheim: Beltz - Deutscher Studien Verlag, 1998
(ISBN: 3 89271 796 6)

Das Buch gibt einen Überblick über die Wertung und Stellung der Frauen
in den verschiedenen christlichen Kirchen und in zahlreichen
islamischen Ländern. Darüber hinaus werden Bestrebungen der Frauen
sowohl in christlichen Kirchen als auch in islamischen Ländern
vorgestellt, die auf ihre Befreiung von menschenunwürdigen Zwängen
und überholten Gesetzesvorschriften ausgerichtet sind.

*************************************************************************************
 
 Aktuelles   newsletter-bestellen   Einführung   Seelsorge   Kirchliche Arbeit   Solidaritätsbekundungen   Aktionen   Buch   Diakoninnen   Priesterinnen   Bischöfinnen   katakombenweihe   Verfassung-Constitution   Presseerklärungen   Newsletter   Hirtinnenbrief   Klage   Neue Buecher   Exerzitien   Ausbildung   Links   woc   Photos   diakoninnenweihe-2002.Österreich   priesterinnenweihe-2002.Donau   Diakoninnenweihe-2004   Priesterinnenweihe-2005.Lyon   Weihe-St.-Lawrence-River.Canada-2005   Priesterinnenweihe-Schweiz-2006   Pittsburgh-Ordination-2006.php   USA-Mid-west-2008.php   Canada-West-2008.php   USA-East-2008.php   USA-West-California-2008.php   USA-West-Oregon-Ordination.php   USA-South-2008.php  

e-mail priesterinnen@forestfactory.de